V2 blog

Etappe 6 – Kurvenparadies

Die heutige Etappe war geprägt von wunderschönen Landschaften. Wir hatten das Problem, dass wir ca. 450 km bis nach Mexican Hat fahren sollten und gleichzeitig alle 5 km anhalten und jeweils eine Stunde lang die immer wieder wunderbare Szenerie bewundern wollten. Das ging natürlich so nicht auf und wir mussten Abstriche bei der Anzahl und der Länge der Zwischenhalte machen.

Unser Gastgeber Tom hat uns beim Frühstück einen Plan für einige Sehenswürdigkeiten skizziert, welche wir auf keinen Fall verpassen sollten. So wurden aus den geplanten 450 fast 500 km! Aber es hat sich gelohnt!  

        

Streckentechnisch war es ein Traum zum Fahren. Sehr abwechslungsreich und mit sehr vielen aber übersichtlichen und lang gezogenen Kurven, welche man mit 30-50 mph in genüsslicher Schräglage durchfahren kann. Melanie würde das bestens gefallen😃   

Zwischenzeitlich ging’s auf bis zu 9500 Fuss hoch!   

 
    
 

Viel Zivilisation haben wir unterwegs nicht vorgefunden. Irgendwo im Niemandsland haben wir ein Restaurant und eine Tankstelle gefunden. Mittagspause. Der Appetizer den wir gewählt haben (Nachos), hatte unserer Ansicht nach mit einem Appetizer nicht mehr viel zu tun 😉

    


 
Kurz nach dem Mittagessen fuhren wir auf die erste Regenfront zu. Die Stimmung mit dem dunklen Himmel und den vielen Blitzen wurde spektakulär.   

 

 

  

Die Weiterfahrt zum Hat Rock Inn war geprägt von überraschenderweise wunderschönen Landschaften und Strecken, aber auch ein Wechselspiel zwischen Sonnenschein und Regenschauer.   

   
   
 

Die heutige Etappe war übrigens die östlichste unserer Tour. Ab morgen fahren wir wieder zurück in Richtung Westen. Als erstes erwartet uns etwas monumentales😎

1 thought on “Etappe 6 – Kurvenparadies

  1. Manno manno manno, das wird ja immer schöner, ich kann es jetzt immer kaum erwarten, eure nächste Etappe in Bild und Schrift zu bewundern. Ist das eine traumhafte Landschaft. Wenn man die Bilder doch nur so speichern verinnerlichen könnte, dass man sie auf Wunsch so richtig vor das Auge zaubern kann, wenn man mal die Faxen dicke hat, das wäre cool. Viel Spaß euch beiden weiterhin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.