V2 blog

Etappe 4 – Valley of Fire

Am letzten Abend in Las Vegas sind wir schliesslich noch in eine Show mit leicht bekleideten Damen gegangen. Aber nicht so wie ihr jetzt wahrscheinlich denkt 😇. Nach knallharten Verhandlungen haben wir uns für Le Rêve entschieden, eine fantastische Artistik-Show welche uns begeistert hat! Es war einfach überwältigend, so wie die Stadt selbst.

  
  

Für unsere triumphale Abfahrt aus Las Vegas haben wir keine Kosten und Mühen gescheut und den Strip sperren lassen 😜, damit uns keiner in den Weg kommt und die Aussicht versperrt 😎  


Der Höhepunkt des Tages war das Valley of Fire. Fantastische Stein- und Felsformationen versetzten uns immer wieder ins Staunen. Und es war wieder eine tolle Strecke zum fahren.    

        
Und es wurde heiss☀️🔥. 108° Fahrenheit (42°C) hat der Töffthermometer angezeigt. Naja, das gibt’s jetzt in der Schweiz auch, wie wir gelesen haben. Aber dazu kommt noch die Töffjacke, -Hose und Helm und Handschuhe… So friert man garantiert nicht ☀️🔥☀️🔥😱. Wir haben immer wieder Pausen gemacht und literweise Wasser getrunken. Einen Vorteil hat das übrigens: Wir mussten den ganzen Tag nicht auf’s WC, alles wurde rausgeschwitzt 😋 

 

Anschliessend ging es auf direktem Weg Richtung Tagesziel, der ‚Metropole‘ Hurricane. Während der grösste Teil der Strecke nach dem Valley of Fire ziemlich unspektakulär war, wurden wir im kurzen Abschnitt durch Arizona und schlussendlich in Utah wieder verwöhnt. Mormonen haben wir noch keine gesichtet…  

   
Am späten Nachmittag sind wir dann ziemlich erschöpft im Hotel angekommen. Für morgen stehen gleich zwei Parks auf dem Programm!

6 thoughts on “Etappe 4 – Valley of Fire

  1. Wunderschöne Landschaften!
    Also kleine „Nebengeschichte“ finde ich ja Roberts wechselnden Handgelenksonnenschutz sehr spannend .
    Geniesst es weiterhin!

  2. Das mit Roberts abwechselnden Handgeleksonnenschutzschoner ist mir auch schon aufgefallen :-). Bin auch schon gespannt auf die nächsten Schoner.
    Weiterhin viel Spass euch beiden!

  3. Hätte ich gewusst, dass solche Handgelenkschoner zum Thema würden, hätte ich noch welche gestrickt…..;-))
    Wunderschöne Bilder! Gute Weiterreise!

  4. Die Handgelenktücher werden der Running Gag, Rob
    Grandiose Landschaften, coole Maschinen, diese Tour durch Parks ist sehr gut ausgedacht. Habt weiter viel Spaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.